Bilder 06.04.13 Strasbourg vs. Mulhouse

Zwischen zwei Play-Off-Spielen ging es für eine Autobesatzung von uns ins benachbarte Frankreich, genauer gesagt nach Strasbourg, wo wir dem prestigeträchtigen Elsaßderby zwischen dem Racing Club de Strasbourg und dem FC aus dem 120km südlich gelegenen Mulhouse beiwohnten. Beide Vereine haben schon wesentlich bessere Zeiten erlebt und es ist geradezu betrüblich, dass dieses Aufeinandertreffen in der 4. Liga, der viergeteilten „CFA“ stattfinden musste; der RCS war 1979 gar schon Landesmeister und bis heute dreifacher Pokalsieger! Dennoch polarisierte die Ansetzung die ganze Region, und über 20.000 Zuschauer fanden den Weg ins altehrwürdige Meinaustadion, darunter knapp 300 Gäste um die 1988 gegründete ‚Brigade Ultra‘. Die Heimseite mit der landesweit angesehenen Gruppierung ‚Ultra Boys 90‘ (Freundschaften nach Karlsruhe und Berlin) präsentierte zum Einlauf eine dreiteilige Choreographie in der „Virage Nord Ouest“. Das Spiel endete 0:0, womit beide Teams weiterhin als Dritter und Sechster noch Chancen auf den Aufstieg in die drittklassige Ligue „National“ haben.

[nggallery id=151]

2019 [Ice-Hawks Bietigheim]