• Vorsitzender ist weiterhin Gerhard Klett
  • Trainer wird Petteri Lehmussaari
  • Die Stadt Bietigheim kauft die insolvente und marode Eishalle
  • Pepin – Pepin – Steve Pepin … kommt!
  • Andrej Kovalev kommt vom Farm Team der Ottawa Senators (davor war er 2x mal russischer Meister mit Dynamo Moskau und davor spielte er mit seinem Heimatverein Dynamo Minsk in der 1. russischen Liga)

 

Das Team:
  

Torhüter:

  1  Oliver Buchwald
30  Helmut Dehoust

Verteidigung:

  2  Stefan Pereaullt
  5  Alexander Michalek
  6  Mika Segermann
11  Stascha Ninkov
12  Thomas Merkel
25  Peter Sinn
29  Matthias Baumgärtner

Stürmer:

  7  Mariusz Piasecki – Dienstältester Spieler – keiner der Ur-Steelers mehr an Bord
14  Alexander Schejbal
17  Steffen Neutz
18  Tilo Fritz
22  Volker Kronauer
24  Harald Munz
26  Frank Sinn
28  Andreas Metzeltin
34  Teppo Virta
36  Andrej Kovalev – Eishockeygott!

 
  
Die Saison:

 

01.10.93: EV Bad Wörishofen – SGBB 4:5 
03.10.93: SGBB – ESV Königsbrunn 7:3 – Spitzenreiter
06.10.93: SGBB – EV Ravensburg 3:7  – Oberligaabsteiger
10.10.93: EC Ulm/Neu-Ulm – SGBB 1:5 – mal wieder 300 BiBi´s auswärts / der Club heißt jetzt tatsächlich EC Ulm/Neu-Ulm.
15.10.93: SGBB – EHC Freiburg 3:5 – 1500 Zuschauer
17.10.93: EHC Freiburg – SGBB  8:2
22.10.93: SGBB – EV Bad Wörishofen 7:3 
24.10.93: ESV Königsbrunn – SGBB  7:12
29.10.93: EV Ravensburg – SGBB  2:8 – 2000 Zuschauer
31.10.93: SGBB – EC Ulm/Neu-Ulm 4:2 – 1600 Zuschauer

04.11.93: Rußland – Schweiz 2:1 – 1700 Zuschauer im Ellental – ausverkauft! Spiel der Vorrunde im Rahmen des Deutschland-Cups in der Stuttgarter Schleyerhalle. Das erste Länderspiel im Bietigheimer Ellental!

10.11.93: SGBB – ESV Königsbrunn 10:5
12.11.93: EV Bad Wörishofen – SGBB 10:2
14.11.93: ECU – SGBB 10:3 – was ein Abschuß / 300 Bietigheimer
17.11.93: SGBB – EV Ravensburg 2:5   
19.11.93: EHC Freiburg – SGBB 8:3
21.11.93: SGBB – EHC Freiburg 5:6 – 1400 Zuschauer
26.11.93: ESV Königsbrunn – SGBB 5:6
28.11.93: SGBB – EV Bad Wörishofen 7:3 – letztes Tor von Andrej Kovalev – er verlässt uns, und wechselt zum ERC Schwenningen in die Bundesliga – später wird er noch Torschützenkönig – und noch später kehrt der verlorene Sohn zurück ins Ellental!
03.12.93: EV Bad Wörishofen – SGBB 
05.12.93: EV Ravensburg – SGBB 9:2

Ingolstadt wird erster der Gruppe B! Wir müssen in die Qualifikationsrunde!

10.12.93: EHC Bad Reichenhall – SGBB 7:4
12.12.93: SGBB – EA Schongau 4:3 – Sieg!
17.12.93: SGBB – EV Regensburg 2:11
19.12.93: ECU – SGBB 8:0
26.12.93: SGBB – ERC Schweinfurt 1:4

Zur Verstärkung unseres Teams wurden 5 weitere Spieler verpflichtet:

  • Fabian Dahlem – Torhüter
  • Martin Gratzl – Stürmer
  • Petr Bergerasi – Verteidiger des EV Stuttgart
  • Der spätere deutsche Nationalstürmer Terry Campbell für Teppo Virta
  • Sowie der gebürtige Weißrusse Viktor Karachoun (12), der aus der 1. polnischen Liga kam und später sein Geld beim Federvieh aus dem Unterland verdient. Sein Heimatclub ist analog zu unserem verlorenen Sohn Andrej Kovalev, den er auch ersetzen soll: Dynamo Minsk
  •  

    02.01.94: ERC Schweinfurt – SGBB 3:11
    06.01.94: SGBB – EHC Bad Reichenhall 8:3
    09.01.94: EA Schongau – SGBB 2:5 – alle 5 Tore durch Viktor Karachoun
    14.01.94: EV Regensburg – SGBB 13:5 – 4500 Zuschauer, ausverkauft!
    16.01.94: SGBB – ECU 5:6 – 1500 Zuschauer

    Abstiegsrunde!

    30.01.94: EC Oberstdorf – SGBB 4:9
    04.02.94: SGBB – EV Wernau 4:1 – 1400 Zuschauer
    06.02.94: EC Dorfen – SGBB 0:6
    12.02.94: SGBB – EC Oberstdorf 10:2
    18.02.94: EV Wernau – SGBB 0:5 – 500 BiBi´s auswärts
    20.02.94: SGBB – ESC Dorfen 10:2
    28.02.94: ETC Crimmitschau – SGBB 3:3 – 4000 Zuschauer
    06.03.94: SGBB – ETC Crimmitschau 5:4 – 1300 Zuschauer

    15:1 Punkte – Klassenerhalt!

    13.03.94: SGBB – Mannheimer ERC 2:11 – zum Saisonabschluß. Der
    MERC war in den Play-Offs gegen Hedos München ausgeschieden und hatte somit Zeit für uns… Das erste Spiel gegen eine Mannschaft aus der höchsten deutschen Spielklasse in der Geschichte des Vereins.

    Zuschauerschnitt in der abgelaufenen Saison: 1266
     
    Fraglich bleibt, in welcher Liga wir in der neuen Saison antreten, da sämtliche Ligen durch die Bildung der DEL neu strukturiert werden.

    2019 [Ice-Hawks Bietigheim]