• Neuer Trainer wird Thomas Dolak
  • Uli Liebsch wird sportlicher Leiter
  • Saisonziel: Play-Off-Heimrecht

 

Neue Spieler:

 

  • Martin Ancicka kehrt von den Heilbronner Falken zurück
  • Marc West (EC Bad Nauheim)
  • Andrew Williamson (Toledo Storm – ECHL)
  • Chris Gignac (EHC Freiburg)
  • David „Blitz“ Belitski kehrt zurück
  • Daniel Koslow (MERC Jungadler)
  • Frantisek Frosch (EHC Freiburg)
  • Jürgen Schaal (EC Wilhelmshaven)
  • Florian Jung (EV Füssen – Oberliga Süd)
  • Michael Wolf (EV Füssen – Oberliga Süd)

Das Team:

 

Torhüter:

  1  David Belitski
75  Markus Nachtmann

Verteidiger:

20  Klaus Micheller
27  Martin Ancicka
29  Jayson Meyer
34  Markus Eberl
44  Stephan Sinner ©
81  Franz Frosch
83  Dirk Wrobel
Hardy Gensel

Stürmer:

  9  Markus Rohde
13  Florian Jung
14  Daniel Koslow
15  Darren Ritchie
18  Andrew Williamson
30  Michael Wolf
37  Ralf Stärk
38  Chris Gignac
41  Marc West

Die Saison:

 

21.09.01: REV Bremerhaven – SCBB 4:3 n.V.
23.09.01: SCBB – EHC Wolfsburg 4:3 n.V. – Darren Ritchie
28.09.01: EHC Freiburg – SCBB 2:4
30.09.01: SCBB – ETC Crimmitschau 5:3
05.10.01: Heilbronner EC – SCBB 3:2
07.10.01: SCBB – EV Duisburg 4:5 n.P.
12.10.01: SCBB – SC Riessersee 4:5
14.10.01: EHC Straubing – SCBB 8:3
19.10.01: ES Weißwasser – SCBB 5:4 n.P.
21.10.01: SCBB – ERC Ingolstadt 4:7
26.10.01: EC Bad Nauheim – SCBB 4:3 – 7. Niederlage in Folge
28.10.01: SCBB – EV Regensburg 6:2
02.11.01: EC Bad Tölz – SCBB 5:4
04.11.01: SCBB – REV Bremerhaven 4:3 n.P.

Thomas Dolak wird entlassen! Gary Prior wird neuer Trainer.

16.11.01: SCBB – EHC Freiburg 5:1
18.11.01: ETC Crimmitschau – SCBB 1:3
23.11.01: SCBB – Heilbronner EC 6:3 – 3500 Zuschauer/ausverkauft
25.11.01: EV Duisburg – SCBB 2:1
30.11.01: SC Riessersee – SCBB 2:3 n.P.
02.12.01: SCBB – EHC Straubing 6:0
07.12.01: SCBB – ES Weißwasser 10:2
09.12.01: ERC Ingolstadt – SCBB 1:2
14.12.01: SCBB – EC Bad Nauheim 6:7 n.P. – nach 6:1 Führung
16.12.01: EV Regensburg – SCBB 3:1
21.12.01: REV Bremerhaven – SCBB 4:3
23.12.01: SCBB – EHC Wolfsburg 2:4 – 2200 Zuschauer
26.12.01: SCBB – EC Bad Tölz 6:2
28.12.01: EHC Freiburg – SCBB 10:4 – 2000 Zuschauer
30.12.01: SCBB – ETC Crimmitschau 6:5 n.P.

Andrew Williamson muß gehen.

02.01.02: EHC Wolfsburg – SCBB 5:2
04.01.02: Heilbronner EC – SCBB 5:4
06.01.02: SCBB – EV Duisburg 5:3 – 1800 Zuschauer
11.01.02: SCBB – SC Riessersee 5:2 – 1800 Zuschauer

Dale Crombeen und Peter Roed werden verpflichtet.

13.01.02: EHC Straubing – SCBB 2:5
18.01.02: ES Weißwasser – SCBB 1:5
20.01.02: SCBB – ERC Ingolstadt 5:4 – 2100 Zuschauer
25.01.02: EC Bad Nauheim – SCBB 5:6 n.V.
27.01.02: SCBB – EV Regensburg 5:4 – 1800 Zuschauer
01.02.02: EC Bad Tölz – SCBB 4:3 n.P.
03.02.02: SCBB – REV Bremerhaven 5:6 n.V.
08.02.02: SCBB – EHC Freiburg 4:1
10.02.02: ETC Crimmitschau – SCBB 3:4
15.02.02: SCBB – Heilbronner EC 2:4 – 3500 Zuschauer/ausverkauft
17.02.02: EV Duisburg – SCBB 6:1
22.02.02: SC Riessersee – SCBB 1:5
24.02.02: SCBB – EHC Straubing 4:3
01.03.02: SCBB – ES Weißwasser 3:1
03.03.02: ERC Ingolstadt – SCBB 0:3 – Wow, genial!
08.03.02: SCBB – EC Bad Nauheim 3:1
10.03.02: EV Regensburg – SCBB 2:4
15.03.02: SCBB – EC Bad Tölz 7:5
17.03.02: EHC Wolfsburg – SCBB 1:2

Play-Offs zur DEL:

 

1. Runde gegen den EHC Wolfsburg:

19.03.02: SCBB – EHC Wolfsburg 3:1 – 1600 Zuschauer
22.03.02: EHC Wolfsburg – SCBB 1:2 n.P.
24.03.02: SCBB – EHC Wolfsburg 1:4 – 2200 Zuschauer
26.03.02: EHC Wolfsburg – SCBB 9:1 – Skandalspiel
28.03.02: SCBB – EHC Wolfsburg 5:2 – 2500 Zuschauer

2. Runde gegen den REV Bremerhaven:

REV Bremerhaven – SCBB 4:3 n.P.
01.04.02: SCBB – REV Bremerhaven 5:6 n.V.
REV Bremerhaven – SCBB 5:2

Das erneute Aus, aber diesmal zumindest im Halbfinale! Der REV Bremerhaven gewinnt auch das Finale gegen den ERC Ingolstadt und wird Meister. Ingolstadt steigt in die DEL auf, da Bremerhaven verzichtet.

2019 [Ice-Hawks Bietigheim]